der herbst..

..der herbst, der herbst ist da!

ein gedicht, das ich vor 2 (?) jahren geschrieben habe, aber immer noch sehr mag:

 

Septembergedicht

Straßenlaternen
treten ihren Dienst
Abend für Abend
früher an
Die Dächer der Stadt
liegen jeden Morgen
ein wenig länger im Dunkel
Manchtags steigt mit dem Dampf
aus den Gullideckeln
schon Pflaumenduft auf
Die Marmeladenfabrik gegenüber
hat ihre Produktion umgestellt

Der Wein im Innenhof wird rot
und die Kastanie der Nachbarn
beginnt ihre Früchte
in meinen Garten zu werfen
Ich sammle sie auf
Will sie polieren
jeden Morgen und jeden Abend
dieses Jahr sollen sie einmal nicht
ihren Glanz verlieren.

Advertisements

6 responses to “der herbst..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: