ein monat musik – day ten

ich bin zwar grade erst aus dem bett gestiegen, aber naja..

day 10 – a song that makes you fall asleep

ich bin nicht ganz sicher, wie das zu verstehen ist – ein song, der dich so beruhigt, dass du schlafen kannst, oder ein song, der so langweilig ist, dass du wegpennst.. ich entscheide mich für ersteres, weil es a) schöner ist, und ich b) den perfekten song dafür habe; und zwar „sleep, don’t weep“ von damien rice.

ich könnte diesen ganzen artikel damit füllen, euch zu erzählen, wie unfassbar toll damien rice ist, aber darum gehts ja hier nicht. ausserdem wird der eine song vielleicht schon reichen, um euch näherzubringen, wieso ich diesen mann so liebe.

es gibt kaum ein lied, das mich nach einem harten tag mehr tröstet und beruhigt als dieses. zum einen liegt das natürlich am text  („sleep, don’t weep, my sweet love/your face is all wet and your day was rough..“) – ein text, der eben nicht krampfhaft versucht, das „schlechte“ so schnell wie möglich zu vertreiben, einen sofort wieder aufzubauen – sondern einen einfach sein lässt. ein text der dir sagt: „ja. es war ein beschissener tag. und ja, das ist traurig. es gibt eine kleine, leise hoffnung, aber erstmal: schlaf, erhole dich.“

zum anderen liegt es an dem perfekten arrangement aus gitarre, klavier und cello. der ganze song ist sehr ruhig, und mit den stimmen von damien rice und lisa hannigan fühlt er sich an wie.. ja, wie eine große, weiche decke, die einen umhüllt, in die man sich fallen lassen kann.

(und wieder einmal das altbekannte problem: es gab sonst nur live-versionen in grottiger qualität, deshalb musste ich zu diesem dr. who-video greifen – versucht einfach, das gerede mittendrin zu ignorieren.)

Advertisements

4 responses to “ein monat musik – day ten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: