ein monat musik – day seventeen & eighteen

day 17 – a song that you hear often on the radio

ach ja, radio. ich höre eher selten mal radio, wenn, dann nur über internet-stream, motor.fm oder einen der last.fm-sender – es gibt nämlich in nrw genau null sender, die ich mir länger anhören kann.

deshalb kann ich hier nur ein lied nennen, das, als ich noch oft radio hörte, immer und immer wieder mal lief – ein lied, über das ich mich immer extrem gefreut habe, weil ich es so gerne mag: „a girl like you“ von edwyn collins. ich wette, ihr kennt es, spätestens, wenn ihr es hört:

.

.

.

day 18 – a song that you wish you heard on the radio

hm, das ist jetzt schwierig. wie gesagt, ich höre kaum radio, und wenn, dann die, die sowieso spielen, was ich gerne höre. ich entscheide mich also für etwas (schändlicherweise) eher unbekanntes, das (wahrscheinlich) nicht mal dort gespielt wird.

das lied heißt „homeward rolling soldier“ und ist von christian kjellvander. ich liebe den typ, diese stimme ist einfach.. wahnsinn. (der hätte sich übrigens auch wunderbar geeignet für day 7, ich hatte das riesenglück, ihn hier in ac in nem winzig kleinen pub live zu sehen – eins der besten konzerte aller zeiten. 3 musiker, stimme, gitarre, bisschen geige und ne singende säge, schummerlicht und kerzen, die „bühne“ einen halben meter entfernt von mir, bier in der hand und tränen in den augen – großartig.)

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: