ein monat musik – day 26, 27 & 28

day 26 – a song that you can play on an instrument & day 27 – a song that you wish you could play

tja. hm. ich spiele kein instrument. okay, meine großmutter hat mich, als ich 5, 6 jahre alt war, zum blockflöte-spielen gezwungen. aber die paar (meist weihnachts-)lieder, die ich damals „konnte“, würde ich heute im leben nicht mehr hinbekommen.

allerdings habe ich mir immer gewünscht, gitarre spielen zu können, aber es, so wie tausend andere dinge, nie in angriff genommen. wenn ich es aber gelernt hätte, dann würde ich wahrscheinlich versuchen, „asturias“ spielen zu lernen (ich weiß, hoch gegriffen, aber wenn wir schon träumen..). ursprünglich wurde es für klavier komponiert, ich mag es lieber auf der gitarre, aber so oder so ist es ein unglaubliches lied.

.

.

.

day 28 – a song that makes you feel guilty

hm. leider muss ich hier wiederholen, was ich schonmal, als „song, that desribes you“, gepostet habe – „opheliac“ von emilie autumn. und auch meinen kommentar dazu kann ich nur wiederholen. „dazu mag ich gar nichts weiter schreiben, der text sagt sowieso genug.“

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: