fatty fashion fun challenge (oder: mein erster modepost)

wer diesen blog kennt, weiß, dass es hier selten (um nicht zu sagen: nie) um mode geht.
aber – überraschung! – auch ich trage klamotten. meistens.
darüber hinaus gibt es sogar einige modeblogs, die ich gern lese, frauen, die ich für ihren tollen, eigenen stil bewundere – nur selbst darüber zu bloggen, kam mir nie in den sinn. das liegt vor allem daran, dass ich meinen kleidungsstil nie „besonders genug“ fand – aber wahrscheinlich hätte ich mich auch schlichtweg nicht getraut, mich in meiner vollen pracht zu zeigen, zwischen all den schlanken, hochgewachsenen, „typischen“ modebloggerinnen.

.

nun gibt es seit dezember letzten jahres die fatty fashion fun challenge, ins leben gerufen von miss temple und frollein morchen, und ich habe sie von anfang an begeistert verfolgt. tolle frauen! in tollen klamotten! jenseits der 44! hach. <3

.

tja, und das motto dieses monats, das schrie geradezu nach mir. wenn ich zu einem thema etwas beitragen kann, dann ist es „gammel-look„. und so lest ihr nun also nicht nur meinen allerersten modepost, sondern seht auch gleich, wie ich an einem durchschnittlichen sonntagnachmittag zuhause so aussehe:

.

 

(ja, mir fällt’s auch gerade auf – ganz schön süß, das ganze, mit häschen, herzchen und kätzchen.. so wird man mich „draussen“ auch eher nicht sehen. aber zum auf-dem-sofa-einkuscheln ist es perfekt.)

Advertisements

2 responses to “fatty fashion fun challenge (oder: mein erster modepost)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: